Allgemein

Call Of Duty ist Dreifach-Spitzenreiter in verkaufsstärkster Woche 2020

Charts Veröffentlicht am 04.12.20 12:17 von Seb66
Das sind doch einmal gute Nachrichten.
News
Call Of Duty: Black Ops Cold War ist einfach unaufhaltsam. Der Action-Kracher aus dem Hause Activision verteidigt in der bislang verkaufsstärksten Woche des Jahres nicht nur die Spitze der offiziellen deutschen PS5- und PS4-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, sondern erobert zusätzlich auch Platz eins des Xbox Series-Rankings. Die Performance von „Assassin’s Creed Valhalla” ist ebenfalls nicht von schlechten (Wikinger-)Eltern. Für Ubisofts Open World-Adventure springen dank Standard- und Ultimate Edition die Positionen eins und sechs (Xbox One), drei und zehn (PS5) sowie drei und acht (PS4) heraus.

In der Xbox Series-Tabelle punkten die Limited Edition von „Mortal Kombat 11 Ultimate“ (zwei), die Day Ichi Edition von „Yakuza 7: Like A Dragon“ (drei) sowie der Achterbahn-Spaß „Planet Coaster“ (vier) mit hohen Neueinstiegen. Die PS5-Auswertung listet mit „Watch Dogs Legion“ ihren einzigen New Entry auf Rang sechs. Silber holt hier, ebenso wie auf PS4, „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“.

Nach einem kurzzeitigen Intermezzo durch „Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung“ (jetzt auf sieben) kehrt in den Nintendo Switch-Charts nun das altbekannte Triumvirat, bestehend aus „Mario Kart 8 Deluxe“, „Animal Crossing: New Horizons“ und „Ring Fit Adventure“, an die Macht zurück. 3DS-Führender bleibt „Animal Crossing: New Leaf“. Auf PC präsentiert sich der „Football Manager 2021“ vom Start weg in Champions League-Form und landet an zweiter Stelle den höchsten New Entry. Ganz oben drängt „Anno 1800“ das Alpine Landwirtschaft Add-on des „Landwirtschafts-Simulator 19“ auf den sechsten Platz ab.