Allgemein

Lost Judgment: Ermittlungen führen zu Platz eins der Xbox Series-Charts

Charts Veröffentlicht am 30.09.21 17:09 von Seb66
Das sind die neusten Videospieleverkaufscharts.
News
Ein überführter Sexualstraftäter, ein mysteriöser Leichenfund, ein schlagkräftiger Undercover-Ermittler: Das sind nur einige der Zutaten, aus denen die Geschichte von „Lost Judgment“ zusammengesetzt ist. Das Sequel des 2019er-Action-Adventures „Judgment“ besticht außerdem mit drei unterschiedlichen Kampfstilen und allerlei kurzweiligen Minispielen. In den offiziellen deutschen Xbox Series-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, startet Takayuki Yagami seine Ermittlungen an erster Stelle. Zusätzlich schnüffelt der Detektiv auf Rang zwei der PS5-Hitliste sowie Position vier der PS4-Auswertung herum.

Wer sich einen Monat vor Halloween schon langsam in Gruselstimmung bringen möchte, ist bei den weiteren Top-Neuzugängen goldrichtig: Während „World War Z: Aftermath“ (Rang sechs, Xbox Series) als gelungene Neuauflage des kooperativen Zombie-Shooters überzeugt, wartet „Tormented Souls“ (Platz neun, PS5) mit Survival-Horror der alten Schule auf. Doppelt tödlich kommen die übrigen PS5-Medaillenabräumer daher: das abermals siegreiche „Deathloop“ (eins) und der neu erschienene Director’s Cut des SciFi-Spektakels „Death Stranding“ (drei).

An der Spitze der Nintendo Switch-Charts dreht „Mario Kart 8 Deluxe“ weiterhin munter seine Runden. Meistverkaufter PS4- und Xbox One-Titel bleibt „GTA V“, beliebtestes Computerspiel „Die Sims 4“. 3DS-Fans hieven „The Legend Of Zelda: Ocarina Of Time 3D” auf den Thron.