Allgemein

Neue DevPlay Folge spricht über Wie füllt man SPIELEWELTEN mit GAMEPLAY?

Video Veröffentlicht am 02.08.22 20:11 von nilius
Deutsche Entwicklerstudios im Talk. Mit dabei diesmal Adrian Goersch (Black Forest Games), Björn Pankratz (Piranha Bytes) und Jan Theysen (King Art Games).
News
Wer wissen will, worüber deutsche Entwickler so reden, kann sich die neuste Folge ihres DevPlays auf Youtube anschauen. Diesmal reden Adrian Goersch (Black Forest Games), Björn Pankratz (Piranha Bytes) und Jan Theysen (King Art Games) über das Thema: Wie füllt man SPIELEWELTEN mit GAMEPLAY?

Zitat:
Was macht die Welt eines Spiels aus? Gehen Developer gameplay- oder storygetrieben an den Gestaltungsprozess heran?

Tatsächlich kann das Gameplay in einer Spielewelt in den Hintergrund treten, weil Spieler und Spielerinnen die Atmosphäre der Welt spüren und erkunden möchten.
Die Geschichte der Welt, über Audiologs oder Notizbücher erzählt, kreiert Immersion.
Spielerinnen und Spieler fühlen sich in einer gut designten Welt wohl und finden immer neue Reize weiterzuspielen.

Entwickler skizzieren im Gestaltungsprozesses einer Welt mögliche Wege, bereichern diese mit Gameplay Highlights und füllen dann die Lücken mit ansprechenden und einladenden Locations.

Doch soviel man auch plant - Es gibt nur einen Weg herauszufinden, was wirklich funktioniert.


Folgen auf Facebook! facebook.com/DevPlayDE/?
DevPlay als Podcast: anchor.fm/devplay
DevPlay auf Youtube: youtube.com
Video

Wie füllt man SPIELEWELTEN mit GAMEPLAY?